Paten

Meine Vorfahren und Verwandten hatten durchaus interessante Paten. 1793 stand die Frau von Johann Gottfried Hermann für ein kleines Mädchen namens Carithas Patin. Einen weiteren Paten kann man sogar noch sehen, in der Görlitzer Peter-und-Paul-Kirche nämlich. 1792 stand (pro forma) der damalige Pastor Primarius von Görlitz Johann Gottfried Mosig bei einem Jungen Pate.

My ancestors and their relatives had interesting godparents. In 1793 the wife of  Johann Gottfried Hermann was godmother for a little girl named Carithas. Another godfather can still be seen portrayed in the Church of St. Peter and Paul in Görlitz. In 1792 Johann Gottfried Mosig was the godfather (pro forma) for a boy.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: